1. Tipps
  2. Rekrutierung & Vergütung
  3. Personalmarketing
  4. Internationales Recruiting: Employer Branding kennt keine Grenzen

Internationales Recruiting: Employer Branding kennt keine Grenzen

Internationales Recruiting: Employer Branding kennt keine Grenzen

Die FLUX-GERÄTE GMBH ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Maulbronn. In der Pumpentechnologie entwickelt und vertreibt die FLUX-GERÄTE GMBH innovative Lösungen in über 100 Ländern. Im Takt mit den Entwicklungen verstärkt der Technologie-Pionier seine Teams in verschiedenen Bereichen. Das ist in einem sich rasant wandelnden Marktumfeld eine besondere Herausforderung. Aus diesem Grund versteht die FLUX-GERÄTE GMBH die Personalgewinnung als Chefsache: Alexander Geib, kaufmännische Geschäftsleitung, hat sich von Anfang an in die Konzeptentwicklung und in die Präsentation einer attraktiven Arbeitgebermarke aktiv eingebunden. Monster unterstützt bei der Personalbeschaffung mit zielgruppenspezifischen Stellenanzeigen im Employer Branding Design und Reichweiten- Kampagnen. Europaweit.

Wie stellen Sie sich auf die neuen Herausforderungen im Recruiting ein, Herr Geib?

Wir haben mehrere Stellen zu besetzen. Wir haben offene Vakanzen für Fertigungstechniker, Industriemeister und Maschinenbau-Ingenieure als Prozessplaner und suchen nach Elektronikern oder Technikern als Mechatroniker. Und ganz händeringend brauchen wir ERP System- und Projektbetreuer.

Wie wirkt sich der Fachkräftemangel auf Ihre Personalbeschaffung aus?

Leider spüren wir ihn sehr stark. Überdurchschnittlich zeichnet er sich bei unseren ausgeschriebenen IT-Vakanzen im Bereich der ERP-Administration ab. Wir sind bereits seit Monaten auf der Suche und konnten die Stellen bislang nicht besetzen. Daher dehnen wir das Recruiting jetzt mit der Hilfe von Monster auf verschiedene europäische Länder aus. Monster ist als internationale Jobbörse bestens aufgestellt, Kandidaten im Ausland zu erreichen und kennt die länderspezifischen Besonderheiten. So hat Monster für uns eine Stellenanzeige in englischer Sprache ausgearbeitet.

Wie gestaltet sich die bisherige Zusammenarbeit?

Wir haben bei Monster inzwischen mehrere Stellenanzeigen im Employer Branding Design geschaltet. Mit diesem Format können wir uns als Arbeitgeber umfangreich und dennoch sehr übersichtlich präsentieren. Die Stellenanzeige verfügt über gliedernde Reiter, ähnlich wie bei einer Karrierewebseite, so dass verschiedene Aspekte und Inhalte sauber voneinander getrennt und direkt abwählbar sind. Interessierte erhalten damit schnell einen Überblick über den Job und die Vorteile und Möglichkeiten eines Einstiegs in unser Unternehmen.

Wie empfanden Sie den Prozess bei der Erstellung der Stellenanzeigen?

Intensiv und sehr gut. Wir fühlen uns bei Monster bestens aufgehoben. Die bisherige Beratung besticht vor allem dadurch, dass wir proaktiv auf Punkte hingewiesen werden oder dass es immer wieder die Möglichkeit gibt, an den Stellenanzeigen in der Text- und Bildsprache fein nachzujustieren. Der Austausch ist persönlich und professionell. Wir sprechen immer direkt mit dem jeweiligen Spezialisten, sei es mit Christine Neiter, wenn es um Reichweiten geht oder mit der Text-Expertin Claudia Bibo. Das ist nicht selbstverständlich. Das Team von Monster unterstützt uns jedoch nicht nur bei der Textentwicklung oder der Reichweitenkampagne für unsere Stellenanzeigen.

Warum haben Sie sich für ein so aufwändiges Stellenanzeigen-Design entschieden?

Es braucht heutzutage immer ausgefeiltere Methoden, um hochkarätige Fachkräfte anzusprechen. Diese High Potentials können es sich heute vielfach frei aussuchen, wo sie arbeiten wollen. Und der Wettbewerb ist groß. Dabei verfügen große Unternehmen über ganz andere Budgets als wir als mittelständisch aufgestelltes Familienunternehmen. Dafür gibt es bei uns aber mehr Gestaltungsspielraum und viele persönliche Freiheiten. Außerdem sind wir international tätig, was manche Karriereoption eröffnet. Diese Mehrwerte wollten wir in unseren Stellenanzeigen betonen und durch ein exklusives Design unterstreichen. Und genau diese Besonderheiten, die uns von anderen Unternehmen als Arbeitgeber unterscheiden, wurden auch textlich explizit von der Content-Expertin Claudia Bibo vom Monster Talent Consulting-Team platziert.