Skip to main content
  1. Tipps
  2. Märkte & Analysen
  3. Branchen-Trends
  4. Monster: Neue Kampagne mit MONSTER

Monster: Neue Kampagne mit MONSTER

Monster: Neue Kampagne mit MONSTER

monster.de startet eine neue, landesweite Werbekampagne, die Radio-, Digital-Out-of-Home- und digitale Maßnahmen sowie Werbung in den sozialen Medien und TV umfasst und die höchste Marketinginvestition von Monster im Laufe der vergangenen Jahre darstellt. Zusammen mit der Londoner Agentur McGarry Bowen hat Monster eine aufregende Werbefigur kreiert, die die neue Vision für die Marke repräsentiert.

von monster.de

Den Jobsuchenden wird ein neuer, mutiger Monstercharakter vorgestellt, der hervorsticht und einen hohen Wiedererkennungswert hat. In zahlreichen Werbekanälen, von Social Media, YouTube über Digital-Out-of-Home-Werbung, wird das Monster zu sehen sein. Es scheut keine Mühen und Anstrengungen, um Arbeitssuchende dabei zu unterstützen, den Job zu bekommen, der richtig für sie ist. Dabei wird die Leidenschaft und Entschlossenheit hervorgehoben, die die Marke auszeichnet und die Kandidaten mit dem Selbstbewusstsein und den Werkzeugen ausstattet, um den Job zu finden, den sie wirklich verdienen.
 

Einführung der digitalen Out-of-Home Kampagne


Für die Digital-Out-of-Home Kampagne nutzt Monster alle relevante Touch Points mit den Kandidaten: Von ÖPNV, über Sport, Ausgehen, Kino, Shopping bis hin zu Flughafen. Durch die Platzierung aufmerksamkeitsstarker Spots auf digitalen Bildschirmen werden über 400 Millionen Kontakte hergestellt. Die Kampagne wird bundesweit in Metropolregionen zu sehen sein.


Anknüpfung an bisherige Werbeerfolge mit Radio, Digital Out-of-Home und Social Media
 

Monster wird den Fokus auf Radio beibehalten und auf den vorherigen Aktivitäten und Formaten aufbauen, die sich als so erfolgreich herausgestellt haben. Zudem zielt Monster darauf ab, die Generation Y im Radio zu erreichen. Die Werbung wird in großen Rundfunknetzen erscheinen. Außerdem belegt Monster Werbeanimationen zur Prime Time auf Pro7.

Die in den Artikel eingebetteten Videoanimationen und digitale Anzeigen, die die Kampagne zum Leben erwecken, werden unter anderem auf YouTube, und etlichen zielgruppenaffinen Kanälen geschaltet. Gleichzeitig wird mit Videos und Posts auf Facebook, Twitter, Instagram, Spotify und Snapchat geworben. Marc Irmisch, Vice President General Manager von Monster, betont:

„Wir bei Monster haben das ganz klare Ziel, Menschen und Unternehmen zusammen zu bringen und ihnen die Möglichkeiten zu bieten, die sie verdienen. Das spiegelt die Investition in diese neue Kampagne wider. Unser Ziel ist es, jeden zu ermutigen, wo auch immer er sich gerade auf seinem Karriereweg befindet, den Mut aufzubringen, die richtige Aufgabe zu finden, indem er den Job, den er immer schon wollte, entdeckt und sich dafür bewirbt. Monster wird bei jedem Schritt auf diesem Weg für die Jobsuchenden da sein, um zu unterstützen und zu ermutigen."


Zielgruppe: Millennials


Gerade Millennials stünden im Spannungsfeld zwischen der hohen Erwartungs- und Anspruchshaltung an sich und den Job und der Realität des Arbeitslebens. Monster werde an der Seite der Kandidaten stehen mit Jobs, Tipps und wahrlich mächtigem Support. Irmisch weiter: "Wir sind sehr aufgeregt das ‚Monster‘, unseren Karriere-Champion, vorzustellen. Wir hatten sehr viel Spaß dabei, ihn zu entwerfen und freuen uns darauf, in Zukunft ganz eng mit und für die Jobsuchenden zu arbeiten!“

Auch Andrew Warner, VP Marketing Monster Europe, ist stolz auf die neue Kampagne: „Wir sind sehr gespannt darauf, mit zu verfolgen, inwiefern das ‚Monster‘ Jobsuchende dazu anspornen wird, hinauszugehen und den Job zu bekommen, den sie verdienen. Das ist etwas, an das wir stark glauben. Unser neues „Monster“ verkörpert das. Durch die Figur drücken wir aus, wie motiviert und engagiert wir sind, Karriereinteressierte zum richtigen Job zu bringen und Unternehmen den idealen Kandidaten vorzustellen.“
 

Back to top