Skip to main content
  1. Tipps
  2. Monster Training
  3. Hilfe
  4. FAQ Aggregation

FAQ Aggregation

Hier beantworten wir Ihre Fragen zum Thema Aggregation, für alles Weitere und Ihre Anmerkungen nutzen Sie bitte den Link zur Webseite mit dem Kontaktformular.

Wie kann ich eine aggregierte Anzeige in eine gestaltete, interaktive Anzeige umwandeln?

Das ist ganz einfach: Sie erreichen uns unter dieser Nummer, wir beraten Sie gerne persönlich: 0800-16667837.

Wieso sind meine Anzeigen auf monster.de online zu finden, obwohl ich sie nicht bei Monster geschaltet habe?

Monster integriert seit Mitte Februar 2016 aggregierte Anzeigen in die Jobsuche. Auch die Stellenanzeigen Ihres Unternehmens integrieren wir im Rahmen der Aggregation, um unseren Nutzern noch mehr relevante Jobs zu bieten und so das Sucherlebnis der Stellensuchenden zu verbessern. Gleichermaßen zeigen wir Ihre offenen Vakanzen mehr potentiellen Kandidaten.

Da die Aggregation ein automatisierter Prozess ist, zeigen wir aggregierte Anzeigen in einem einheitlichen Textformat. Der Nutzer hat von dort jedoch die Möglichkeit, auf die ursprüngliche Stellenanzeige auf Ihrer Unternehmensseite zu gelangen. Ändern lässt sich das Textformat als solches nicht / bzw. nur über den Weg einer kostenpflichtigen Anzeigenschaltung auf Monster.

Warum soll ich weiterhin für Anzeigen bezahlen, wenn Monster die Anzeigen doch ohnehin kostenfrei veröffentlicht (aggregiert)?

Weil eine Monster-Anzeige im Gegensatz zu einer kostenfrei veröffentlichten Anzeige durch die vorrangige Platzierung, Verbreitung und Gestaltung deutlich mehr Aufmerksamkeit erhält. Relevante Anzeigen von Monster ranken vor aggregierten Anzeigen und haben eine deutlich höhere Sichtbarkeit. Zudem nutzen wir für Anzeigen von Monster viele Wege über externe Netzwerkpartner, Suchagenten etc., um die Reichweite zusätzlich und zielgruppenspezifisch zu erhöhen. Das gilt für aggregierte Anzeigen nicht.

Die Schreibweise des Unternehmensnamens entspricht nicht meinem tatsächlichen Unternehmensnamen. Können Sie das ändern?

Ja, nutzen Sie dafür gerne unser Kontaktformular. Wir werden die Änderung dann für Sie veranlassen. Bitte geben Sie uns dafür einige Tage Zeit, da die Änderungen erst im System übernommen werden müssen und dann erst in den folgenden Updates sichtbar werden.

Unsere bezahlte Stellenanzeige auf Monster erscheint zusätzlich als aggregierte Anzeige. Woran liegt das und können Sie das ändern?

In der Regel werden von uns keine Duplikate geschaltet, daran arbeiten wir mit zahlreichen Qualitätsprüfung vor der Veröffentlichung. Wenn es jedoch Abweichungen im Stellentitel, der Stellenbeschreibung oder bspw. der Schreibweise des Unternehmensnamens gibt, kann es passieren, dass Stellenanzeigen doppelt angezeigt werden. Wir nehmen die aggregierte Anzeige selbstverständlich offline, wenn Sie dies präferieren, füllen Sie dafür einfach nur das Kontaktformular aus.

Grundsätzlich entfernen wir Ihre aggregierten Anzeigen auf Wunsch jederzeit gerne. Zu beachten ist jedoch, ob die Anzeige wirklich offline ist, oder ob lediglich die Verlinkung auf Ihrer Karriereseite entfernt wurde, die Anzeige aber weiterhin als Webseite existiert.
Überprüfen können Sie das, indem Sie die aggregierte Anzeige bei monster.de aufrufen und auf Bewerben klicken. Von dort aus gelangen Sie direkt auf die Originalquelle Ihrer aggregierten Anzeige. Ist diese noch verfügbar, dann ist das der Grund, warum Ihre Anzeige aggregiert wurde und daher sowohl von Monster als auch von anderen Wettbewerbern im Markt als verfügbar identifiziert wird. Auch über Google wäre diese Anzeige weiterhin indexiert und auffindbar.
Der richtige Weg wäre, die Anzeige auf Ihrer Seite vollständig zu löschen. Eine Löschung bei uns erfolgt dann automatisch. Ist dies keine Option, übernehmen wir gerne die Löschung für Sie.

Werden inhaltliche Änderungen in den aggregierten Stellenanzeigen übernommen?

Aktuell ist dies nicht der Fall. Sollten nachträgliche Änderungen in der Original-Stellenanzeige auf Ihrer Karriereseite vorgenommen werden, werden diese nicht bei uns aktualisiert. Bei gravierenden Änderungen sollte hier eine Löschung der Anzeige vorgenommen werden.